Energetische Heilung/Energiearbeit


Was Energetische Heilung bzw. Energiearbeit nicht ist:

Bei der Energetischen Heilung oder Energiearbeit, wird nur mit der universellen Energie gearbeitet. Als wie beim Geistigen Heilen, bei dem auch mit geistig-spirituellen Energien gearbeitet wird. Bei der Energiearbeit wirkt der Heiler also nur als Kanal für die universellen Energien, ähnlich wie z.B. beim Reiki.


Was ist Energetische Heilung:

Bei der Energetischen-Heilung versucht der Heiler die Chakras (ähnlich den Akupunktur- Punkten nur grösser, auf der Mittelachse des Körpers) oder die Meridiane (Linien auf denen die Akupunkturpunkte verlaufen). Durch das halten der Hände über dem entsprechenden Körperbereich oder das halten Ihrer Finger beim Meridian-Ausgleich. Werden Energieblockaden, die immer mit einen zuviel oder zu wenig an Energie im Körper zusammenhängen, durch Öffnen oder Schliessen zu Synchronisieren bzw. Auszugleichen.

Um das Energiesystem des Körpers wieder ins Gleichgewicht bringen, um so dem Hilfesuchenden Linderung bzw. Heilung zu verschaffen.


Wie wirkt eine Energetische Heilung:

Energetische-Heilung wirkt durch die Harmonisierung der Körperenergien so,dass sich z.B. Organe usw. wieder erholen bzw. wieder heil werden können. Und die Körperenergien wieder im harmonischen Fluss sind, was sich im körperlichen, seelischen oder geistigen Wohlbefinden des Hilfesuchenden äussern kann. Was stark mit den eigenen Selbstheilungskräften der hilfesuchenden Person zusammen hängt.


Wo kann Heilung geschehen:

Da alles im Körper energetisch verbunden ist, können überall Linderung bzw. Heilung der Beschwerden erzielt werden. Egal ob die Beschwerden im körperlichen, seelischen oder geistigen Bereich ihren Ursprung haben.


Hier noch einige Beispiele:


Körper: Beschwerden auf der Körper-Ebene


Seele: Disharmonien auf der Psychosomatischen-Ebene


Geist: Entwicklungsschwierigkeiten auf Transpersonaler-Ebene

© Philipp Joss 12.12.2011